Montag, 22. August 2022

Wir im SSV: Taekwondo mit erfolgreichem Sommercamp

Taekwondo Training

Viele internationale Sportler und Trainer dabei

Die Abteilung Taekwondo des BSV Friedrichshafen konnte Anfang August viele Internationale Gäste begrüßen. An dem Sommercamp in der Häfler Bodenseeschule nahmen rund 80 Sportler und Sportlerinnen teil. Und hochkarätiger hätten die Übungsleiter kaum sein können: Die Nationaltrainer aus Deutschland, Luxemburg und der Schweiz waren mit dabei. Dieses Camp wurde zum zwanzigsten Mal durchgeführt. Unser Mitglied im Stadtverband Sporttreibender Vereine (SSV) ist mit dem Verlauf sehr zufrieden.

Auch die Teilnehmer und Teilnehmerinnen waren international aufgestellt. Sie kamen aus den verschiedensten Ländern Europas, Afrikas und Asien. Es herrschte eine Klasse Stimmung. Mit viel Spaß und Freude wurde motiviert und engagiert trainiert. Auf der Bühne standen zwei gestandene Sportlerinnen, die die Übungen vormachten. Der Moderator war kein anderer als der Bundestrainer Boris Winkler.

Täglich gab es zwei Taekwondo spezifische Trainingseinheiten. Zwischendurch wurde auch mal Fußball und Volleyball gespielt. Und beim Grillen konnten sich alle Beteiligten in lockerer Atmosphäre austauschen.

Markus Kohlöffel, Abteilungsleiter des Taekwondo BSV Friedrichshafen, zum Camp: „Es ist toll, nach so langer pandemiebedingter Auszeit wieder so viele Sportbegeisterte bei uns begrüßen zu dürfen.“

Der SSV wünscht weiterhin viel Erfolg.