Freitag, 02. September 2022

Wir im SSV: Aikido Friedrichshafen

Erfolgreicher Sommerlehrgang für Seele, Geist und Körper

Das Mitglied im Stadtverband Sporttreibender Vereine (SSV) hatte zum jährlichen Sommerlehrgang eingeladen. Rund fünfzig Teilnehmer aus der Schweiz, Frankreich und verschiedene Klubs aus dem Umkreis waren dabei. Der französische Aikido-Lehrer Gerard Blaize führte den Lehrgang durch.

Bisher fanden über zwanzig Lehrgänge hier in der Häfler Albert-Merglen-Schule statt. Die Vereinsvorsitzende Anita Sternegger findet die Zusammenarbeit mit der Stadt im Hinblick auf die Bereitstellung der Sporthalle hervorragend.

Los ging es morgens mit einer Einheit QiGong am Bodensee in Fischbach. Weiter ging es dann mit Aikio. Hier wurden jeweils zwei Übungseinheiten in der Sporthalle unter der Leitung von Gerard Blaize absolviert.

Gerard Blaize brachte Aikido nach Europa und ist heute Lehrer des AIATJ – eine europäische Vereinigung von Aikido-Clubs. Er bereist seine Clubs und gibt regelmäßig internationale Lehrgänge. Sein Sitz ist in Paris. Noch heute gibt der 76-Jährige pro Jahr rund zehn Wochenlehrgänge und ist an vielen Wochenenden Mit „seiner Mission“ unterwegs.

Gerard Blaize: „Ich komme immer wieder gerne nach Friedrichshafen. Hier wohnt eine ehemalige Schülerin von mir. Und sie fragte mich vor vielen Jahren mal, ob ich nicht in die Häfler Stadt kommen möchte. Und seitdem bin ich einmal pro Jahr gerne hierher. Die Gruppe ist ja seit vielen Jahren immer wieder dabei. Sie kennt die Techniken, die Abläufe. Deshalb muss ich dann auch nicht so viel erklären. Es läuft gut.“

Der SSV wünscht weiterhin viel Erfolg und alles Gute.